Die Hure – Kurzgeschichte

Die dunkle Macht„Die Hure“ ist die dritte Kurzgeschichte in dem Band „Die Thoraner-Saga„.

Sie ist die Königin der Meerhexen und kennt nur ein Ziel – das Streben nach Macht. Ein narrensicherer Plan soll ihr die Herrschaft über eine Hafenstadt der Thoraner sichern. Doch sie ahnt nicht, welch mächtige Kraft der Wunsch nach Rache ist und wozu sie einen Menschen befähigen kann.

Leseprobe

Bei dem ersten Eimer, den Siri über Elonias Kopf ausgoss, wäre diese fast wieder in Panik geraten. Doch dann zeigte sie ihr das winzige Stück Seife, dass die Mägde mitgebracht hatten. Die Kleine schielte fast, als sie daran roch und vermutlich hätte sie es am liebsten aufgegessen. Siri wusch ihr die Haare, seifte sie gründlich ab und am Ende hockten die Frauen still im Wasser und genossen die Wärme.
„Warum hat er dich verprügelt“, wollte Siri wissen.
„Das tun sie doch immer … oder?“
„Wenn du schmutzig bist, dann behandeln sie dich wie Dreck. Wenn du widersprichst, dann werden sie grob. Und wenn du gehorchst, haben sie keine Achtung vor dir. Männer müssen geleitet werden, dann tun sie nur das, was du willst. Verstehst du?“
Aber damit war das Mädchen hoffnungslos überfordert.
„Kindchen, wenn du so weitermachst, bist du in einem Jahr tot. Vielleicht sogar schon morgen. Das muss dir doch klar sein.“
Die Kleine zuckte ergeben mit den Schultern. „So ist das eben.“
Eine Weile schwiegen sie, dann fasste Siri einen Entschluss. „Möchtest du lernen, wie du Männer lenken und leiten kannst und ohne Schläge und Schmerzen genug Geld verdienst?“
Sofort schlich sich ein mißtrauischer Ausdruck in Elonias Augen. „Was … was muss ich dafür tun?“
„Nun, für den Anfang – jeden Tag baden. Mit Seife.“
Fassungslos, mit offenem Mund und weit aufgerissenen Augen starrte die Kleine Siri an. „Ich werde alles tun, was du von mir verlangst.“
Oh ja, dachte Siri bei sich, und noch viel mehr, als du dir jetzt vorstellen kannst. Laut aber sagte sie: „Lass uns Freundinnen sein.“ Sie beugte sich vor und gab Elonia einen zärtlichen Kuss.

 
Die dunkle Macht

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.